Zwischenfrüchte in der Praxis ausverkauft

Die zweite Auflage des Buches Zwischenfrüchte in der Praxis ist dank der regen Nachfrage zu unserer großen Freude ausverkauft.
Wir danken allen Käufern für ihre Unterstützung und Wertschätzung.

An der dritten überarbeiteten Auflage, die noch im November erscheinen soll, arbeiten wir mit Hochdruck. Wir werden zeitnah über die Verfügbarkeit berichten.

Ab der dritten überarbeiteten Auflage wird das Buch über den lokalen Buchhandel erhältlich sein. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihren Buchhändler vor Ort zu unterstützen .

Zwischenfrüchte in der Praxis - Mischfrucht Raps ohne Herbizideinsatz Ende September im Dürresommer 2018 in Frankreich auf einem Acker der Autoren Frédéric Thomas und Matthieu Archambeaud
Mischfrucht Raps Ende September 2018

Im September 2018 hatte ich die Gelegenheit, den Betrieb der Autoren Frédéric Thomas und Matthieu Archambeaud zu besichtigen. Ihre Ergebnisse waren sehr beeindruckend.
Sie waren konfrontiert mit einem Dürresommer kaum gekannten Ausmaßes. Und ich war erstaunt, wie gut ihre Äcker mit Misch- und Zwischenfrüchten gediehen.

Kein Pestizideinsatz, keine Beregnung oder Bewässerung – einfach nur konsequente Bodenbedeckung und ausgeklügeltes Misch- und Zwischenfruchtmanagement, die ihre Felder vor größerer Austrocknung geschützt haben.
Ein Schädlingsbefall konnte ohne chemische Hilfsmittel erfolgreich abgewehrt werden.

Zahlreiche unserer Kunden in Deutschland, die begonnen haben, die im Ratgeber angegebenen Empfehlungen umzusetzen, haben damit gute Erfahrungen gemacht.

Mögen uns in Zukunft – wenn noch möglich – solch extreme Klimasituationen wie in den Jahren 2018/2019 erspart bleiben. Dennoch ist ein Umdenken in der Land- und Forstwirtschaft dringend angeraten. Wir werden auch in den nächsten Jahren im Mittel nicht mehr mit den Niederschlagsmengen rechnen können, die wir in vorigen Jahrzehnten gewohnt waren.

Bleiben Sie uns gewogen und nutzen Sie unsere vielfältigen Dienstleistungen.

↓